Projektevaluation in der Lehre

Michael Kindt (Editor)

Projektevaluation in der Lehre

Multimedia in Hochschulen zeigt Profile

1999,  Medien in der Wissenschaft,  Band 7,  140  pages,  E-Book (PDF),  15,30 €,  ISBN 978-3-8309-5745-4

back to overview

Was wird anders, wenn Lernen und Lehren in Multimediaprojekten systematisch evaluiert wird? Dieser Tagungsband öffnet ein Fenster zu Theorie und Praxis der Evaluation in den Hochschulen. Neben Werkstattberichten aus unterschiedlichen Projekten zeigen die Beiträge, welche Evaluationsansätze verfolgt wurden, welche theoretischen Grundlagen zu beachten sind, welche Bedeutung Evaluation für Projekte haben kann und schließlich, welche Rolle die Ergebnisse z. B. für eine Politik gezielter Förderungen spielen.

Erfahrungen, die im Alltag durch eine Evaluation gewonnen werden, entwickeln letztlich auch das Bild und die Theorie der Evaluation weiter. Die Geschäftsstelle des niedersächsischen Landesarbeitskreises Multimedia und Telematik dokumentiert mit diesem Band die Veranstaltung "Projektevaluation in der Lehre - Multimedia an Hochschulen zeigt Profil(e)" aus dem November 1998. Die Diskussion verortet Evaluation im Spannungsfeld zwischen Rechenschaftslegung und interner Qualitätssicherung, schließlich auch als Auswahlinstrument in der Projektförderung.

"Ein Ethnologe hätte seine helle Freude gehabt, zu beobachten, in welcher Weise und mit welchen Fokussierungen das Thema Evaluation in Multimediaprojekten angegangen wurde."

(Erwin Wagner, Sprecher des niedersächsichen Landesarbeitskreises "Multimedia- und Telematikanwendungen in Lehre, Studium und Weiterbildung")