Mitgefangen, mitverkauft

Jasmin Wiedemann

Mitgefangen, mitverkauft

Zur Situation ostdeutscher Frauenzeitschriften nach der Wende

1995,  Internationale Hochschulschriften,  Band 181,  232  pages,  E-Book (PDF),  22,90 €,  ISBN 978-3-8309-5362-3

back to overview

Schon bald nach der Wende 1989 und der deutschen Vereinigung zeichnete sich ab, was heute, sechs Jahre nach der friedlichen Revolution, in Vergessenheit zu geraten scheint: Ostdeutsche Verlage und Journalisten mußten ihre Fahnen nicht mehr dem Parteidirigismus schwenken, statt dessen veränderten sich die Marktstrukturen unter den neuen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen radikal, ein Konzentrationsprozeß ohnegleichen wurde in Gang gesetzt. Dieses Buch liefert eine Analyse des Mediensystems der DDR vor und nach 1989, wobei der Schwerpunkt auf die veränderte Marktstruktur im Bereich der Frauenzeitschriften gelegt wird.