Mathematikunterricht im Ganztag

Stephan HußmannInes BronnerJulia LübkeAlexandra Thiel-Schneider

Mathematikunterricht im Ganztag

Lösungsansätze für einen diagnosegeleiteten und differenzierenden Unterricht

2015,  Ganz In – Materialien für die Praxis,  48  Seiten,  geheftet,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-3316-8

zurück zur Übersicht

Wodurch zeichnet sich guter Unterricht aus? Diese Frage beschäftigt Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Unterrichtspraxis täglich.

Von Stephan Hußmann, Ines Bronner, Julia Lübke und Alexandra Thiel-Schneider wird ein guter Mathematikunterricht vor allem als schüler- und stärkenorientiert verstanden, der sich an inhaltlichen und prozessbezogenen Kompetenzen ausrichtet. Wichtige Merkmale eines Unterrichts, der auf individuelle Lernfortschritte der Schülerinnen und Schüler abzielt, sind zudem diagnosegeleitete und differenzierende Lernangebote. Dabei spielen einerseits die Eigenaktivität der Lernenden und die Übernahme von Verantwortung für den eigenen Lernprozess eine entscheidende Rolle. Andererseits sind dafür auch die inhaltliche Bedeutsamkeit der Lerngegenstände sowie die Orientierung an inhaltlichen Vorstellungen und Vorerfahrungen der Lernenden wesentliche Elemente.

In „Mathematikunterricht im Ganztag“ werden Ansätze und Formate vorgestellt, die dabei helfen die beschriebenen Anforderungen in verschiedenen Lernphasen im Mathematikunterricht zu etablieren. Drei für das Lernen von Mathematik typische Lernphasen – das Entdecken und Erkunden mathematischer Begriffe und Zusammenhänge, das Systematisieren und Sichern bereits erworbenen Wissens und das Üben und Vertiefen erlernter Inhalte – bieten dabei eine strukturelle Orientierung bezüglich der Einsatzmöglichkeiten der vorgestellten Formate.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Lernprozessorientierte Gestaltung von Physikunterricht

Heiko KrabbeSimon ZanderHans E. Fischer

Lernprozessorientierte Gestaltung von Physikunterricht

Materialien zur Lehrerfortbildung

Selbstreguliertes Lernen in den Naturwissenschaften

Ferdinand StebnerSilke SchiffhauerAnnett SchmeckCorinna SchusterDetlev LeutnerJoachim Wirth

Selbstreguliertes Lernen in den Naturwissenschaften

Praxismaterial für die 5. und 6. Jahrgangsstufe

Chemieunterricht im Zeichen von Diagnostik und Förderung

Markus EmdenJenna KoenenElke Sumfleth (Hrsg.)

Chemieunterricht im Zeichen von Diagnostik und Förderung

Auf dem Weg zum Ganztagsgymnasium

Heike WendtWilfried Bos (Hrsg.)

Auf dem Weg zum Ganztagsgymnasium

Erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Projekt Ganz In