Chemieunterricht im Zeichen von Diagnostik und Förderung

Markus EmdenJenna KoenenElke Sumfleth (Hrsg.)

Chemieunterricht im Zeichen von Diagnostik und Förderung

2015,  Ganz In – Materialien für die Praxis,  124  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-3314-4

Mit Beiträgen von
Sandra AnusMarkus EmdenInga KallweitInsa MelleNermin ÖzcanElke Sumfleth

zurück zur Übersicht

Chemieunterricht benötigt im Ganztag wirkungsvolle Methoden der Diagnose und Förderung, um als Fach mit geringem Stundenumfang Schülerinnen und Schüler möglichst effektiv in ihrem Lernen unterstützen zu können. Ängste und Vorbehalte gegenüber formalistischen Diagnosetests und dem vermeintlichen Mehraufwand individualisierender Förderung sind einer verengenden Betrachtung des Feldes geschuldet. Denn es bietet sich schon heute im Regelunterricht viel Potenzial zur informellen Diagnose und für niederschwellige Förderangebote. Der vorliegende Band „Chemieunterricht im Zeichen von Diagnostik und Förderung“ gibt Impulse, wie dies auch in Unterrichtsroutinen integriert werden kann. Dabei schlägt er vor, Diagnose und Förderung als kontinuierliche Praxis des Chemieunterrichts zu verstehen, in der sich beide Aspekte stets aufeinander beziehen. Denn sicher ist: Eine Förderung in Chemie ist ohne Kenntnis der Lernpotenziale und -schwierigkeiten unmöglich; eine Diagnose der Probleme und Chancen, der keine angemessenen Lernanlässe folgen, ist wenig zielführend.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Auf dem Weg zum Ganztagsgymnasium

Heike WendtWilfried Bos (Hrsg.)

Auf dem Weg zum Ganztagsgymnasium

Erste Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Projekt Ganz In

Lernprozessorientierte Gestaltung von Physikunterricht

Heiko KrabbeSimon ZanderHans E. Fischer

Lernprozessorientierte Gestaltung von Physikunterricht

Materialien zur Lehrerfortbildung

Selbstreguliertes Lernen in den Naturwissenschaften

Ferdinand StebnerSilke SchiffhauerAnnett SchmeckCorinna SchusterDetlev LeutnerJoachim Wirth

Selbstreguliertes Lernen in den Naturwissenschaften

Praxismaterial für die 5. und 6. Jahrgangsstufe

Mathematikunterricht im Ganztag

Stephan HußmannInes BronnerJulia LübkeAlexandra Thiel-Schneider

Mathematikunterricht im Ganztag

Lösungsansätze für einen diagnosegeleiteten und differenzierenden Unterricht