Lied und populäre Kultur – Song and Popular Culture 56 (2011)

Nils GroschFernand Hörner (Hrsg.)

Lied und populäre Kultur – Song and Popular Culture 56 (2011)

Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs Freiburg
56. Jahrgang – 2011

Original und Kopie – Original and Copy

2011,  Lied und populäre Kultur / Song and Popular Culture,  Band 56,  374  Seiten,  E-Book (PDF),  35,90 €,  ISBN 978-3-8309-7616-5

zurück zur Übersicht

Original und Kopie – dieser komplexen Beziehung widmet sich der Aufsatzteil dieses Bandes. Ein Original steht am Ursprung einer Entwicklung, wird aber erst durch die nachfolgende Kopie als solches erkennbar. Das Original benötigt die Kopie zur Existenz ebenso wie die Kopie das Original; beide grenzen sich voneinander ab und bedingen sich gegenseitig. Je drei Artikel behandeln dieses Verhältnis aus medienwissenschaftlicher, musikwissenschaftlicher und soziokultureller/ethnologischer Perspektive.


Aus dem Inhalt

Fernand Hörner
Wenn das Original ins Wohnzimmer kommt. Musik und Reproduktion im Zeitalter von Walter Benjamin

Daniel Klug
Aus zwei mach eins? Das Original(e) in der Audio-Vision des Musikclips

Johannes Ismaiel-Wendt
Lauter Kopien und kein Original. Laute Spuren und kein Ursprung

Eckhard Grunewald
„In der heiligen Nacht mit allem Beyfall produzirt“ Anmerkungen zur Entstehungs- und frühen Wirkungsgeschichte des Stille Nacht-Liedes

Christian Bielefeldt, Marc Pendzich
Spot checks of pop history. The cover recordings of Stand By Me and Tainted Love

Marc Stöckle
Original oder Kopie? Das Verhältnis von Komposition, Eigen- und Fremdinterpretation bei George Gershwins Prelude No. I

Justin Williams
Historicizing the Breakbeat: Hip-Hop’s Origins and Authenticity

Peter Freese
Jay-Z and Alicia Keys, Empire State of Mind. A New Anthem to New York City?

Florian von Dobeneck, studentische Projektgruppe
„EthnoTube“ – ethnische Authentizität in einem Video-Portal