Risi, Clemens

Clemens Risi studierte Musikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der LMU München. Nach der Promotion 2001 war er von 2001 bis 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich „Kulturen des Performativen“ an der Freien Universität Berlin, danach von 2007 bis 2013 Juniorprofessor am Institut für Theaterwissenschaft der FU. Seit 2014 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Theaterwissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg. Monographien: Auf dem Weg zu einem italienischen Musikdrama. Konzeption, Inszenierung und Rezeption des melodramma vor 1850 bei Saverio Mercadante und Giovanni Pacini (2004, Dissertation); Oper in performance – Analysen zur Aufführungsdimension von Operninszenierungen (2017; englisch 2022).

Staatsphilharmonie NürnbergOkt 2022


Staatsphilharmonie Nürnberg

100 Jahre Kulturgeschichte eines Orchesters

2022,  320  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen farbigen Abbildungen,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-4618-2