Schülle, Mirjam

Mirjam Schülle, M. Sc. Public Health, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwesen der Universität Kassel im Fachgebiet Behinderung, Inklusion und Soziale Teilhabe. Zuvor war sie am Institut für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin tätig. Von Haus aus ist sie Gesundheitswissenschaftlerin (HS Neubrandenburg, Universität Bielefeld) mit einem Schwerpunkt im Sozialrecht und beschäftigt sich mit Gesundheitlicher Ungleichheit. In ihrer Promotion geht sie der Frage des Zugangs zu Gesundheits- und Teilhabeleistungen für behinderte, geflüchtete Menschen nach. Dabei interessiert sie, unter welchen rechtlichen, sozialen und behördeninternen Voraussetzungen Ermessensleistungen nach §6 AsylbLG gewährleistet werden.

FluchtMigrationsForschung im Widerstreit


FluchtMigrationsForschung im Widerstreit

Über Ausschlüsse durch Integration

2021,  252  Seiten,  broschiert,  36,90 €,  ISBN 978-3-8309-4441-6