Daniel, Andreas

Dr. Andreas Daniel ist am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung als stellvertretender Leiter des Forschungsdatenzentrums tätig. Zuvor arbeitete er in dem DFG-Projekt Kriminalität in der modernen Stadt und promovierte an der Universität Bielefeld. Seine Forschungsinteressen sind Surveymethodologie, Kriminologie, Hochschulforschung, Open Science und Forschungsdatenmanagement.

ORCID:  0000-0002-0111-8858

Schule, Ausbildung, Arbeitslosigkeit


Schule, Ausbildung, Arbeitslosigkeit

Übergänge am Beginn des Erwachsenenalters und ihre Relevanz für delinquentes Handeln

2021,  300  Seiten,  broschiert,  32,90 €,  ISBN 978-3-8309-4360-0