Brade, Marius

Prof. Dr. Marius Brade leitet das New Work Design Lab an der Fachhochschule Dresden (FHD). Er arbeitet und forscht seit 2010 im Schnittgebiet von Interaktionsdesign, Informatik und Kognitionspsychologie. Marius Brade promovierte an der Technischen Universität Dresden in Kooperation mit SAP Research. In seiner Doktorarbeit erforschte er Visualisierungsmethoden zum Sammeln und Strukturieren von Informationen, die zu neuartigen und innovativen Bedienkonzepten im Bereich der Wissensmodellierung führten. Seit 2014 beschäftigt er sich mit dem Thema „Smart at Work“ und der damit verbundenen Methodik, wie man Wissensarbeit neu denken und Arbeitsprozesse innovativer gestalten kann. Aktuell lehrt und forscht Marius Brade als Professor für Medieninformatik an der FHD schwerpunktmäßig im Bereich User Experience Design.

Seamless Learning – lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen


Seamless Learning – lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen

2020,  264  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4244-3