Ruth, Nicolas

Ruth, Nicolas

Nicolas Ruth, Dr. phil., Jahrgang 1986, ist PostDoc Research Fellow am Department of Psychology des Goldsmiths College, University of London. Im Mai 2019 erhielt er ein Feodor-Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung, das seine Stelle in London finanziert. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Mensch-Computer Medien (Arbeitsbereich: Medien- und Wirtschaftskommunikation) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Er studierte Musikwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie Populäre Musik und Medien (Musik-, Medien- und Wirtschaftswissenschaft) an der Universität der Informationsgesellschaft Paderborn. Praktische Erfahrungen sammelte er im Event-Management, im Radio und als Musiker. 2018 promovierte er zum Thema Repräsentation und Wirkung prosozialer Musik. Nicolas Ruth ist im Editorial Board von „Musicae Scientiae“ und als u. a. Reviewer für Fachjournals wie „Psychology of Music“ sowie „International Journal of Psychology“ tätig. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Musikpsychologie und -management.

E-Mail

Musikpsychologie – Musik im audiovisuellen Kontext


Musikpsychologie – Musik im audiovisuellen Kontext

2021,  248  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-4320-4

Musikpsychologie – Musik und Bewegung


Musikpsychologie – Musik und Bewegung

2019,  318  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3878-1