Kirndörfer, Elisabeth

Kirndörfer, Elisabeth hat an den Universitäten Regensburg und Clermont-Ferrand (Frankreich) den Bachelor Deutsch-Französische Studien und an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder den Master Soziokulturelle Studien studiert. Sie promovierte 2016 im Fach Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie mit einer Arbeit über „Biographien des Nachbebens: Die Umbruchsgeneration“ in Frankfurt/Oder. Zwischen 2010 und 2012 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Sozialwesen an der Fachhochschule Potsdam beschäftigt. Seit 2016 arbeitet sie im DFG-geförderten Projekt „Die postmigrantische Stadt“ am Leibniz-Institut für Länderkunde Leipzig.

Migration und Generation


Migration und Generation

Volkskundlich-ethnologische Perspektiven auf das östliche Europa

2018,  274  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3930-6