Neumann, Phillip

Phillip Neumann, Dr. phil., studierte Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Kooperation, (sonderpädagogische) Professionalität und Schulentwicklung. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld.

Kooperation selbst bestimmt?


Kooperation selbst bestimmt?

Interdisziplinäre Kooperation und Zielkonflikte in inklusiven Grundschulen und Förderschulen

2019,  258  Seiten,  broschiert,  32,90 €,  ISBN 978-3-8309-4043-2

Zweigliedrigkeit und Inklusion im empirischen Fokus


Zweigliedrigkeit und Inklusion im empirischen Fokus

Ergebnisse der Evaluation der Bremer Schulreform

2019,  240  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3964-1

Die Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements (BiLieF) – Zentrale Befunde

Artikel in der Zeitschrift „DDS – Die Deutsche Schule“

110. Jahrgang, 2/2018

Die Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements (BiLieF) – Zentrale Befunde

zum Artikel