te Poel, Kathrin

Kathrin te Poel, Dipl. Berufspäd., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bielefeld und in einem BMBF-Projekt an der Universität Kassel. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind: Bildungsgerechtigkeit, Bildungsphilosophie, Lehrerprofessionalisierung im Praxissemester und multiprofessionelle Kooperation in inklusiven Schulen.

Forschendes Lernen in der Lehrer/innenbildung


Forschendes Lernen in der Lehrer/innenbildung

Implikationen für Wissenschaft und Praxis

2020,  280  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4154-5

Von der Wissenschaft in die Praxis?


Von der Wissenschaft in die Praxis?

Zum Verhältnis von Forschung und Praxis in der Bildungsforschung

2018,  236  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3841-5

Missachtungserfahrungen infolge einseitiger Adressierungen von Schüler*innen als kognitive Leistungserbringer

Artikel in der Zeitschrift „DDS – Die Deutsche Schule“

110. Jahrgang, 4/2018

Missachtungserfahrungen infolge einseitiger Adressierungen von Schüler*innen als kognitive Leistungserbringer

zum Artikel