Hafez, Farid

Dr. Farid Hafez lehrt und forscht an der Abteilung Politikwissenschaft der Universität Salzburg. Zudem ist er Senior Research Fellow bei The Bridge Initiative an der Georgetown University. 2017 war er Fulbright Professor an der University of California, Berkeley. Hafez promovierte im Fach Politikwissenschaft an der Universität Wien, 2014 Visiting Scholar and der Columbia University. Hafez ist seit 2010 Herausgeber des bilingualen Jahrbuchs für Islamophobieforschung und seit 2016 Mitherausgeber des European Islamophobia Report. 2009 erhielt er den Bruno-Kreiksy-Anerkennungspreis für das politische Buch des Jahres.

Migration. Bildung. Frieden.


Migration. Bildung. Frieden.

Perspektiven für das Zusammenleben in der postmigrantischen Gesellschaft

2017,  232  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3724-1