Peschl, Markus F.

Markus F. Peschl, Ao. Univ.-Prof. DI Dr., Professor für Cognitive Science und Wissenschaftstheorie an der Universität Wien. Inter-/transdisziplinäre Forschung in den Bereichen (radikale) Innovation und Kognition, an der Schnittstelle von Design und der Entstehung neuen Wissens in kognitiven Systemen, Wissenschaft, Organisationen. Arbeitsschwerpunkt: Konzepte der Emergent Innovation und der Enabling Spaces, Räume, die Innovations- und Wissensarbeit unterstützen.

Komplexe Organisation: Digitalisierung als Triebkraft einer veränderten Arbeitswelt


Komplexe Organisation: Digitalisierung als Triebkraft einer veränderten Arbeitswelt

2019,  166  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4123-1

Veränderung


Veränderung

Der Wandel als Konstante unserer Zeit

2017,  168  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3670-1