Vogler, Anna-Marietha

Anna-Marietha Vogler (geb. Hümmer) studierte Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien. Von 2008 bis 2012 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität und forschte im Projekt erStMaL (early Steps in Mathematics Learning) am IDeA-Zentrum Frankfurt am Main zur mathematischen Denkentwicklung von Kindern. Der weitere akademische Werdegang führte die Autorin über die Technische Universität Dortmund und die Universität Siegen wieder an die Goethe-Universität Frankfurt am Main (seit 2018).

E-Mail

Mathematiklernen im KindergartenApr 2020


Mathematiklernen im Kindergarten

Eine (mehrperspektivische) Untersuchung zu Chancen und Hürden beim frühen mathematischen Lernen in Erzieher*innen-Situationen

2020,  470  Seiten,  broschiert,  49,90 €,  ISBN 978-3-8309-4164-4

Multiperspektivische Analysen von Lehr-LernprozessenApr 2020


Multiperspektivische Analysen von Lehr-Lernprozessen

Mathematikdidaktische, multimodale, digitale und konzeptionelle Ansätze

2020,  248  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4176-7

Mathematiklernen aus interpretativer Perspektive I


Mathematiklernen aus interpretativer Perspektive I

Aktuelle Themen, Arbeiten und Fragen

2019,  314  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3975-7

Geometrische Aktivitäten und Gespräche von Kindern im Blick qualitativen Forschens


Geometrische Aktivitäten und Gespräche von Kindern im Blick qualitativen Forschens

Mehrperspektivische Ergebnisse aus den Projekten erStMaL und MaKreKi

2017,  242  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3733-3

Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe


Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe

Beiträge der fachdidaktischen Forschung

2016,  432  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3560-5