Altun, Tülay

Tülay Altun studierte Germanistik, Geschichte, Türkisch und Deutsch als Zweitsprache/Interkulturelle Pädagogik auf Lehramt an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Nach dem Studium arbeitete sie im German Department der Rhodes University in Südafrika. Sie absolvierte das zweite Staatsexamen an einer Schule in Köln und war von 2010 bis 2020 abgeordnete Lehrkraft am Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache der UDE. Als Lehrbeauftragte war sie an verschiedenen deutschen Universitäten tätig. Aktuell ist sie Lehrerin an einer Schule im Ruhrgebiet und forscht zu den Themen ‚Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit, Bildungserfolg und Migration.

Das Osmanische Reich in Schülervorstellungen und im Geschichtsunterricht der Sekundarstufe I und IIFeb 2021


Das Osmanische Reich in Schülervorstellungen und im Geschichtsunterricht der Sekundarstufe I und II

Eine rekonstruktiv-hermeneutische Analyse von Passungen und Divergenzen unter Berücksichtigung der Bedingungen der Migrationsgesellschaft

2021,  566  Seiten,  broschiert,  49,90 €,  ISBN 978-3-8309-4328-0

Sprachbildung im Geschichtsunterricht


Sprachbildung im Geschichtsunterricht

Zur Bedeutung der kognitiven Funktion von Sprache

2018,  226  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3619-0

Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerbildung


Deutsch als Zweitsprache in der Lehrerbildung

2017,  216  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3399-1