Jost, Christofer

Christofer Jost ist Oberkonservator am Zentrum für Populäre Kultur und Musik sowie Privatdozent am Institut für Medienkulturwissenschaft der Universität Freiburg. 2008 wurde er in Musikpädagogik an der Universität Mainz promoviert. 2011 hat er sich an der Universität Basel für Medienwissenschaft habilitiert (Umhabilitierung 2018 an der Universität Freiburg). 2013 vertrat er einen Lehrstuhl für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Mannheim. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind: Populäre Musik, digitale Medien und Musik, audiovisuelle Medienkulturen, Performance Studies sowie Musik und Bildung.

Christofer Jost is a lecturer at the Center for Popular Culture and Music and associate professor (Privatdozent) at the Department of Media and Cultural Studies, both at the University of Freiburg. In 2008, he received his doctorate in music pedagogy from the University of Mainz. In 2011, he completed his Habilitation in media studies at the University of Basel (Umhabilitation 2018 at the University of Freiburg). In 2013, he represented a chair of media and communication studies at the University of Mannheim. He is currently head of the joint project “Music Objects of Popular Culture. Function and Meaning of Instrument Technology and Audio Media in Changing Socio-cultural Constellations” funded by the German Federal Ministry of Education and Research (funding period 2018–2021). His main areas of research and teaching are: popular music, digital media and music, audiovisual media cultures, music pedagogy and performance studies.

AudioweltenDez 2021


Audiowelten

Technologie und Medien in der populären Musik nach 1945 – 22 Objektstudien

2021,  600  Seiten,  broschiert,  59,90 €,  ISBN 978-3-8309-4438-6

Musikobjektgeschichten


Musikobjektgeschichten

Populäre Musik und materielle Kultur

2021,  290  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4442-3

Rocking Islam


Rocking Islam

Music and the Making of New Muslim Identities

2021,  190  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4396-9

Große Formen in der populären Musik<br />Large-scale Forms in Popular Music


Große Formen in der populären Musik
Large-scale Forms in Popular Music

2019,  216  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-4119-4

Image – Performance – Empowerment


Image – Performance – Empowerment

Weibliche Stars in der populären Musik von Claire Waldoff bis Lady Gaga

2018,  214  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3814-9

Amerika-Euphorie – Amerika-Hysterie


Amerika-Euphorie – Amerika-Hysterie

Populäre Musik made in USA in der Wahrnehmung der Deutschen 1914–2014

2017,  388  Seiten,  gebunden,  49,90 €,  ISBN 978-3-8309-3504-9

Kulturkritik und das Populäre in der Musik


Kulturkritik und das Populäre in der Musik

2016,  340  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3361-8