Keppner, Monika

Nach dem Abitur 2003 nahm Monika Keppner im selben Jahr an der Universität Bayreuth ein Magisterstudium in den Fächern Allgemeine Pädagogik, Soziologie und Germanistische Linguistik auf. Nach erfolgreichem Abschluss 2008 schloss sich ein Promotionsstudium sowie eine Tätigkeit am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik an. 2013 promovierte die Autorin zum Thema „Die Spielsache im Spannungsfeld zwischen Spielmittel und Spielware“. Neben der universitären Laufbahn absolvierte sie eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie sowie zur Gestalttherapeutin.

Die Spielsache im Spannungsfeld zwischen Spielmittel und Spielware


Die Spielsache im Spannungsfeld zwischen Spielmittel und Spielware

Das kindliche Spiel als Herausforderung im 21. Jahrhundert

2015,  248  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3179-9