Trautmann, Matthias

Matthias Trautmann ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik und Didaktik des Sekundarstufen-I-Bereichs. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Heterogenität in Schule und Unterricht, Individuelle Förderung und innere Differenzierung, Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik sowie Englischunterricht und Englischdidaktik.

Gibt es den normalen Schüler (noch)?


Gibt es den normalen Schüler (noch)?

In Schule und Unterricht mit Diversität umgehen

2019,  130  Seiten,  broschiert,  16,90 €,  ISBN 978-3-8309-3969-6

Inklusiver Englischunterricht


Inklusiver Englischunterricht

Impulse zur Unterrichtsentwicklung aus fachdidaktischer und sonderpädagogischer Perspektive

2018,  216  Seiten,  broschiert,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-3796-8

Lehrerausbildung für Inklusion


Lehrerausbildung für Inklusion

Fragen und Konzepte zur Hochschulentwicklung

2017,  296  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3759-3

Eine für alles?


Eine für alles?

Schule vor Herausforderungen durch demografischen Wandel

2016,  160  Seiten,  broschiert,  16,90 €,  ISBN 978-3-8309-3405-9

‚Individuelle Förderung‘ als bildungspolitische Reformvorgabe und wissenschaft liche Herausforderung

Artikel in der Zeitschrift „DDS – Die Deutsche Schule“

106. Jahrgang, 2/2014

‚Individuelle Förderung‘ als bildungspolitische Reformvorgabe und wissenschaft liche Herausforderung

zum Artikel