Schott, Dörte

Dörte Schott, Dr. phil., Dipl.-Psychologin, ist seit 2005 als Freie Evaluatorin und Wissenschaftlerin schwerpunktmäßig in den Feldern Bildung, Arbeitsmarkt und Soziales tätig. Darüber hinaus berät sie zu Evaluation und bildet in Selbstevaluation und Evaluation weiter. Dörte Schott ist 2013 für ihre Dissertation zum Einfluss und Nutzen von Programmevaluation mit dem Titel „Wie Informationen aus einer Programmevaluation das individuelle Handeln beeinflussen“ promoviert und zudem mit dem Nachwuchspreis der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation e. V. ausgezeichnet worden.

Evaluation: Standards in unterschiedlichen Handlungsfeldern


Evaluation: Standards in unterschiedlichen Handlungsfeldern

Einheitliche Qualitätsansprüche trotz heterogener Praxis?

2019,  368  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-4074-6

Evaluationspraxis


Evaluationspraxis

Professionalisierung – Ansätze – Methoden

2016,  308  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3528-5

Professionalisierung in der Gesellschaft für Evaluation

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Evaluation“

16. Jahrgang, 2/2017

Professionalisierung in der Gesellschaft für Evaluation

zum Artikel

Nachwuchspreis der DeGEval 2016

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Evaluation“

16. Jahrgang, 1/2017

Nachwuchspreis der DeGEval 2016

zum Artikel

Die Nutzung von Wissensressourcen und von Zusammenarbeit für die Weiterentwicklung der Evaluationspraxis

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Evaluation“

15. Jahrgang, 2/2016

Die Nutzung von Wissensressourcen und von Zusammenarbeit für die Weiterentwicklung der Evaluationspraxis

zum Artikel

Nachwuchspreis der DeGEval 2015 – Laudatio

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Evaluation“

15. Jahrgang, 1/2016

Nachwuchspreis der DeGEval 2015 – Laudatio

zum Artikel

Tagungsbericht zum Transdisziplinären Kolloquium „Zwischen Objektivität und Normativität: Wie kommt die Evaluation zu(m) Werten?“

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Evaluation“

14. Jahrgang, 2/2015

Tagungsbericht zum Transdisziplinären Kolloquium „Zwischen Objektivität und Normativität: Wie kommt die Evaluation zu(m) Werten?“

zum Artikel

Nachwuchspreis der DeGEval 2014

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Evaluation“

14. Jahrgang, 1/2015

Nachwuchspreis der DeGEval 2014

zum Artikel

Wie Informationen aus einer Programmevaluation das individuelle Handeln beeinflussen

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Evaluation“

13. Jahrgang, 1/2014

Wie Informationen aus einer Programmevaluation das individuelle Handeln beeinflussen

zum Artikel