Hillebrand, Annika

Dr. phil. Annika Hillebrand ist seit 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) der TU Dortmund. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in der Bildungsberichterstattung, Schulentwicklungsplanung, Durchlässigkeit des Schulsystems und derAnalyse quantitativer Strukturdaten.

Does ‚What works‘ work?<br />Bildungspolitik, Bildungsadministration und Bildungsforschung im Dialog


Does ‚What works‘ work?
Bildungspolitik, Bildungsadministration und Bildungsforschung im Dialog

2018,  344  Seiten,  broschiert,  37,90 €,  ISBN 978-3-8309-3783-8

Das Thüringer Bildungssystem im Spiegel zentraler Indikatoren


Das Thüringer Bildungssystem im Spiegel zentraler Indikatoren

2015,  194  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3134-8

Selektion im Gymnasium


Selektion im Gymnasium

Eine Ursachenanalyse auf Grundlage amtlicher schulstatistischer Daten und einer Lehrerbefragung

2014,  272  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3094-5

Deregulierung im Bildungswesen


Deregulierung im Bildungswesen

2012,  370  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-2766-2

Schulnetzwerke als Strategie der Schulentwicklung

Artikel in der Zeitschrift „“

. Jahrgang, /

Schulnetzwerke als Strategie der Schulentwicklung

zum Artikel