Thom, Nico

Nico Thom, Hochschule für Musik Lübeck. Seit 2012 als Lokaler Koordinator im Netzwerk Musikhochschulen für Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung an der Musikhochschule Lübeck tätig. Studium Musikwissenschaft und Philosophie an den Universitäten in Leipzig, Halle/Saale, Jena sowie an der Hochschule für Musik Weimar. Anschließend arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Musikwissenschaft der Universität Leipzig (2005–2007), als Universitätsassistent am Lehrstuhl für Angewandte Musikwissenschaft der Universität Klagenfurt in Österreich (2007–2009) und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für die Geschichte des Jazz und der populären Musik der Hochschule für Musik Weimar (2009–2011). Zudem hatte er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Rostock (2011–2012). 2014–2016 studierte Nico Thom die berufsbegleitenden Masterstudiengänge Wissenschaftsmanagement (Universität Oldenburg) und Hochschuldidaktik (Universität Hamburg). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Popularmusikforschung, Didaktik und Management der Musikausbildung an Hochschulen und Universitäten.

Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung an Musikhochschulen<br />Quality Management and Teaching Development in German Higher Music Education


Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung an Musikhochschulen
Quality Management and Teaching Development in German Higher Music Education

Konzepte – Projekte – Perspektiven
Concepts – Projects – Prospects

2017,  332  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3595-7