Dahm, Gunther

Gunther Dahm, M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) in Hannover. Nach einem Berufsakademiestudium der Betriebswirtschaftslehre und einer Tätigkeit im Bankbereich studierte er Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie an der Technischen Universität Dresden. Sein Arbeitsschwerpunkt am DZHW liegt im Bereich der Studierendenforschung. Hier beschäftigt er sich insbesondere mit dem Studienverlauf und -erfolg von nicht-traditionellen Studierenden, dem Verhältnis von beruflicher und akademischer Bildung und lebenslangem Lernen.

Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen


Zielgruppen Lebenslangen Lernens an Hochschulen

Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs Aufstieg durch Bildung: offene Hochschule

2016,  372  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3373-1

„Stille Revolution?“<br />Der Hochschulzugang für nicht-traditionelle Studierende im Umbruch

Artikel in der Zeitschrift „DDS – Die Deutsche Schule“

105. Jahrgang, 4/2013

„Stille Revolution?“
Der Hochschulzugang für nicht-traditionelle Studierende im Umbruch

zum Artikel