Dobutowitsch, Friederike

Friederike Dobutowitsch, Dr. phil., Studium der Interkulturellen Pädagogik in Oldenburg und Krakau, Promotionsstudium an der Universität Hildesheim. Derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik der Leuphana Universität Lüneburg. Zu ihren Arbeits- und Interessenschwerpunkten gehören Mehrsprachigkeit und sprachliche Bildung, Kooperation und Netzwerkarbeit im Kontext sprachlicher Bildung sowie gesellschaftliche Diversität und Intersektionalität.

Lebensweltliche Mehrsprachigkeit an der Hochschule


Lebensweltliche Mehrsprachigkeit an der Hochschule

Eine qualitative Studie über die sprachlichen Spielräume Studierender

2020,  254  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4156-9

Netzwerke für durchgängige Sprachbildung 1


Netzwerke für durchgängige Sprachbildung 1

Grundlagen und Fallbeispiele

2013,  100  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-2985-7

Netzwerke für durchgängige Sprachbildung 2


Netzwerke für durchgängige Sprachbildung 2

Qualitätsmerkmale für Sprachbildungsnetzwerke

2013,  44  Seiten,  geheftet,  14,90 €,  ISBN 978-3-8309-2986-4