Keßler, Sandra

Sandra Keßler, Dr. phil., studierte Kulturanthropologie/Volkskunde, Betriebswirtschaftslehre und Amerikanistik und erwarb die Zusatzqualifikation ‚Japan-Studien‘ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, der Nihon University in Tokio und der Universidad Autónoma de Madrid. 2015 wurde sie an der Universität Mainz mit der vorliegenden Arbeit promoviert, für die sie 2012 an der Hankuk University of Foreign Studies in Seoul forschte. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Mainzer Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft arbeitet sie insbesondere zu Fragen der Interkulturalität.

Koreanische Kriegserinnerungen


Koreanische Kriegserinnerungen

Interkulturelle Perspektiven auf den Umgang mit Vergangenheit in Südkorea

2017,  356  Seiten,  gebunden,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3689-3

Interkulturalität und Alltag


Interkulturalität und Alltag

2012,  164  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-2684-9