Maubach, Lisa

Lisa Maubach, Dr. phil., Jahrgang 1975, Studium der
Volkskunde/Europäischen Ethnologie, Kunstgeschichte und Angewandten Kulturwissenschaften an der Universität Münster mit Magisterabschluss, Promotion in Volkskunde/Kulturgeschichte an der Universität Jena. Mehrjährige freiberufliche Tätigkeit an verschiedenen Museen. Volontariat im Haus der Geschichte Bonn. Seit August 2011 wissenschaftliche Referentin im LWL-Freilichtmuseum Hagen.

„Es war ja doch Arbeit“


„Es war ja doch Arbeit“

Freizeit im Spannungsfeld zwischen Staat und Individuum am Beispiel der organisierten Numismatiker im Kulturbund der DDR

2012,  322  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2597-2

Kai Detlev Sievers (Hrsg.), Kieler Berufe im Wandel 1869/1909. Husum: Husum Druck- und Verlagsgesellschaft 2013, 262 S., zahlr. Abb. (Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, 71). ISBN 978-3-89876-645-6.

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Volkskunde“

111. Jahrgang, 2/2015

Kai Detlev Sievers (Hrsg.), Kieler Berufe im Wandel 1869/1909. Husum: Husum Druck- und Verlagsgesellschaft 2013, 262 S., zahlr. Abb. (Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, 71). ISBN 978-3-89876-645-6.

zum Artikel