Lundt, Bea

Dr. Bea Lundt studierte Sozialwissenschaften, Germanistik und Geschichte in Köln und Bochum und war Professorin für Mittelalterliche Geschichte und ihre Didaktik an der Europa Universität Flensburg (1998−2015). Seit 2009 verbringt sie einige Monate im Jahr in Westafrika und lehrt als Gastprofessorin an der University of Education Winneba (Ghana). Sie forscht und publiziert gemeinsam mit afrikanischen Kollegen/inn/en. In Kooperation mit der Freien Universität Berlin, an der sie assoziiert ist, führt sie Austauschprojekte mit Afrika durch.

ZwischenWelten


ZwischenWelten

Grenzgänge zwischen Geschichts- und Kulturwissenschaften, Geschichtsdidaktik und Politischer Bildung

2021,  422  Seiten,  gebunden,  54,90 €,  ISBN 978-3-8309-4337-2

Europa von außen betrachtet: Was denken junge Afrikaner und Afrikanerinnen über Europa? Eine empirische Studie

Artikel in der Zeitschrift „ZEP – Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik“

40. Jahrgang, 4/2017

Europa von außen betrachtet: Was denken junge Afrikaner und Afrikanerinnen über Europa? Eine empirische Studie

zum Artikel