Poerner, Michael

Michael Poerner studierte in Berlin, Peking und Mainz und promovierte im Jahr 2011 als Mitglied der Gutenberg-Akademie zur Förderung herausragender interdisziplinär arbeitender Nachwuchswissenschaftler an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Interessen in Forschung und Lehre bewegen sich an den Schnittstellen zwischen Wissenschafts-, Translations- und Kulturtheorie und gegenwartsorientierten China-Studien. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz und ist seit Ende 2013 für die Daimler AG tätig.

E-Mail

Chinesisch in der Fremde


Chinesisch in der Fremde

Interkulturelles Rezeptwissen, kollektive Identitätsentwürfe und die internationale Expansion chinesischer Unternehmen

2011,  312  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-2563-7