Aksünger, Handan

Handan Aksünger studierte Ethnologie, Geographie und Soziologie in Münster. 2011 promovierte sie als Kollegiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Zivilgesellschaftliche Verständigungsprozesse vom 19. Jh. bis zur Gegenwart. Deutschland und die Niederlande im Vergleich“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit 2005 ist sie ehrenamtliche Referentin bei den Deutschen Evangelischen Kirchentagen und seit 2009 Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten zu den Themen "Interkultureller und interreligiöser Dialog". Seit Anfang 2015 ist sie die erste Professorin für "Alevitentum" an der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg.

Alevitische Theologie an der Universität Hamburg


Alevitische Theologie an der Universität Hamburg

Dokumentation einer öffentlichen Antrittsvorlesung

2015,  64  Seiten,  geheftet,  14,90 €,  ISBN 978-3-8309-3352-6

Jenseits des Schweigegebots


Jenseits des Schweigegebots

Alevitische Migrantenselbstorganisationen und zivilgesellschaftliche Integration in Deutschland und den Niederlanden

2013,  258  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-2883-6