Bauer, Katrin

Dr. Katrin Bauer studierte Volkskunde, Kunstgeschichte und Neuere Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und promovierte mit einem Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung über Jugendkulturelle Szenen. Seit 2013 ist sie Wissenschaftliche Referentin im LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte. Davor wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Bonn und Bochum. Forschungsschwerpunkte: Ritual- und Eventforschung, Jugendkulturen, Erinnerungskultur, Film und audiovisuelle Medien.

Raumbilder – Raumklänge


Raumbilder – Raumklänge

Zur Aushandlung von Räumen in audiovisuellen Medien

2019,  172  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3904-7

Erfinden | Empfinden | Auffinden


Erfinden | Empfinden | Auffinden

Das Rheinland oder die (Re-)Konstruktion des Regionalen im globalisierten Alltag

2018,  198  Seiten,  broschiert,  mit einigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3676-3

Ordnung als Kategorie der volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Forschung


Ordnung als Kategorie der volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Forschung

2017,  244  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3574-2

Räume | Dinge | Menschen


Räume | Dinge | Menschen

Eine Bonner Kulturwissenschaft im Spiegel ihrer Narrative

2015,  184  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3233-8

Gotteshäuser zu verkaufen


Gotteshäuser zu verkaufen

Gemeindefusionen, Kirchenschließungen und Kirchenumnutzungen

2011,  182  Seiten,  gebunden,  mit zahlreichen farbigen Abbildungen und DVD,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2472-2

Jugendkulturelle Szenen als Trendphänomene


Jugendkulturelle Szenen als Trendphänomene

Geocaching, Crossgolf, Parkour und Flashmobs in der entgrenzten Gesellschaft

2010,  232  Seiten,  broschiert,  mit farbigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2337-4