Mori, Midori

Midori Mori (geb. Takamatsu), geboren 1976 in Osaka/Japan. Studium der Erziehungswissenschaft an der PH Nara (1995–1999, BA), an der Universität Heidelberg (1997–1998) und an der Universität Osaka (1999–2001, Master). Promotion an der Freien Universität Berlin bei Prof. Dr. Christoph Wulf als DAAD-Stipendiatin (2002–2005) und Heiwa-Nakajima-Stipendiatin (2006–2009). Seit 2009 Dozentin an der Universität Osaka, an der PH Osaka und an der Universität Ritsumeikan.

E-Mail

Die „Dramaturgie“ im Klassenzimmer


Die „Dramaturgie“ im Klassenzimmer

Das Ritual des Morgentreffens und Montagskreises in der japanischen und deutschen Grundschule

2010,  140  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-2303-9