Winterberg, Lars

Lars Winterberg, Studium der Volkskunde, Psychologie und Germanistik in Bonn, Graduiertenstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung, Promotion in Vergleichender Kulturwissenschaft an der Universität Regensburg, Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten in Bonn, Saarbrücken, Regensburg und Mainz.

Die Not der Anderen


Die Not der Anderen

Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Aushandlungen globaler Armut am Beispiel des Fairen Handels

2017,  330  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3505-6

Ästhetisierung der Arbeit


Ästhetisierung der Arbeit

Empirische Kulturanalysen des kognitiven Kapitalismus

2017,  314  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3671-8

Ordnung als Kategorie der volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Forschung


Ordnung als Kategorie der volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Forschung

2017,  244  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3574-2

Wasser – Alltagsgetränk, Prestigeprodukt, Mangelware


Wasser – Alltagsgetränk, Prestigeprodukt, Mangelware

Zur kulturellen Bedeutung des Wasserkonsums in der Region Bonn im 19. und 20. Jahrhundert

2007,  208  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-1850-9

Ruben Quaas, Fair Trade. Eine global-lokale Geschichte am Beispiel des Kaffees. Köln u.a.: Böhlau 2015, 432 S. ISBN 978-3-412-22513-1.

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Volkskunde“

113. Jahrgang, 1/2017

Ruben Quaas, Fair Trade. Eine global-lokale Geschichte am Beispiel des Kaffees. Köln u.a.: Böhlau 2015, 432 S. ISBN 978-3-412-22513-1.

zum Artikel