Scharte, Sebastian

Sebastian Scharte, Jahrgang 1976, Studium der Volkskunde/Europäischen Ethnologie, Neueren und Neuesten Geschichte sowie Mittleren Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Promotion in Volkskunde/ Europäischer Ethnologie 2008, ist pädagogischer Mitarbeiter beim Willi-Eichler-Bildungswerk in Köln.

Erfinden | Empfinden | Auffinden


Erfinden | Empfinden | Auffinden

Das Rheinland oder die (Re-)Konstruktion des Regionalen im globalisierten Alltag

2018,  198  Seiten,  broschiert,  mit einigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3676-3

Preußisch – deutsch – belgisch


Preußisch – deutsch – belgisch

Nationale Erfahrung und Identität

2010,  242  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2406-7

Westfalenbilder und Westfalenbewußtsein


Westfalenbilder und Westfalenbewußtsein

Die Herausforderungen 'Regionale Kulturpolitik' und 'Verwaltungsstrukturreform'

2003,  136  Seiten,  broschiert,  16,80 €,  ISBN 978-3-8309-1305-4

Jenni Boie: Volkstumsarbeit und Grenzregion. Volkskundliches Wissen als Ressource ethnischer Identitätspolitik in Schleswig-Holstein 1920–1930

Artikel in der Zeitschrift „Zeitschrift für Volkskunde“

109. Jahrgang, 2/2013

Jenni Boie: Volkstumsarbeit und Grenzregion. Volkskundliches Wissen als Ressource ethnischer Identitätspolitik in Schleswig-Holstein 1920–1930

zum Artikel