Köhle-Hezinger, Christel

Köhle-Hezinger, Christel

Köhle-Hezinger, Christel, Prof. Dr., Studium der Dt. Volkskunde (Empir. Kulturwiss.), Amerikanistik, Germanistik und Landesgeschichte in Tübingen, Bonn und Zürich. Promotion in Tübingen 1976; 1975–1977 Lehrtätigkeit an der Stanford University, 1978–1987 an den Universitäten Tübingen und Stuttgart und Fachhochschulen, daneben freiberufl. wissenschaftlich tätig. 1988–1994 wiss. Angestellte am Ludwig-Uhland-Institut für empirische Kulturwissenschaft der Universität Tübingen, 1994–1998 Professorin an der Universität Marburg, seit 1998 Lehrstuhl für Volkskunde (Empirische Kulturwissenschaft) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Forschungsschwerpunkte: Kulturgeschichte, Orts- und Regionalforschung, Dorf und ländlicher Raum, Museen, Industriekultur.

Jahrbuch für oberbayerische Freilichtmuseen Glentleiten und Amerang


Jahrbuch für oberbayerische Freilichtmuseen Glentleiten und Amerang

Jahrgang 13/2018

2018,  176  Seiten,  Klappenbroschur,  mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-3932-0

Alltagskultur: sakral – profan


Alltagskultur: sakral – profan

Ausgewählte Aufsätze

2011,  292  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-2425-8

Historizität


Historizität

Vom Umgang mit Geschichte
Hochschultagung „Historizität als Aufgabe und Perspektive“ der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde vom 21.–23. September 2006 in Münster

2007,  200  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-1860-8

Komplexe Welt


Komplexe Welt

Kulturelle Ordnungssysteme als Orientierung

2003,  496  Seiten,  broschiert,  zahlr. Abb.,  34,80 €,  ISBN 978-3-8309-1300-9

Männlich. Weiblich. Zur Bedeutung der Kategorie Geschlecht in der Kultur


Männlich. Weiblich. Zur Bedeutung der Kategorie Geschlecht in der Kultur

Der 31. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e.V. 22.-26.9.1997

1999,  540  Seiten,  broschiert,  34,80 €,  ISBN 978-3-89325-799-7