Hörner, Wolfgang

Prof. (i. R.) Dr. Wolfgang Hörner, Universität Leipzig (Deutschland), Institut für Allgemeine und Vergleichende Pädagogik, Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Vergleichende Erziehungswissenschaft, Länderschwerpunkte Frankreich und Polen, Bildungssystemvergleich, Vergleichsmethodologie, Entwicklung des Bildungsbegriffs.

Bildungskonzepte und Lehrerbildung in europäischer Perspektive


Bildungskonzepte und Lehrerbildung in europäischer Perspektive

2015,  207  Seiten,  broschiert,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-3301-4

Schulleistungen und Steuerung des Schulsystems im Bundesstaat


Schulleistungen und Steuerung des Schulsystems im Bundesstaat

Kanada und Deutschland im Vergleich

2007,  362  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-1842-4

Leistungsmessungen und Innovationsstrategien in Schulsystemen


Leistungsmessungen und Innovationsstrategien in Schulsystemen

Ein internationaler Vergleich

2005,  174  Seiten,  broschiert,  28,00 €,  ISBN 978-3-8309-1509-6

Zehn Jahre danach


Zehn Jahre danach

Bildungswesen und Erziehungswissenschaft in Deutschland und Polen in vergleichender Perspektive

2004,  352  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-1158-6

Zum Verhältnis von Schule und Wirtschaft: das Beispiel der Berufsorientierung – Ein Beitrag der Vergleichenden Erziehungswissenschaft –

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

10. Jahrgang, 2/2004

Zum Verhältnis von Schule und Wirtschaft: das Beispiel der Berufsorientierung – Ein Beitrag der Vergleichenden Erziehungswissenschaft –

zum Artikel

‘Technik’ and ‘Technology’: some consequences of terminological differences for educational policy-making

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

10. Jahrgang, 2/2004

‘Technik’ and ‘Technology’: some consequences of terminological differences for educational policy-making

zum Artikel

Von der Autonomie der Pädagogik zur Autonomie des Schulsystems – Zum Wandel eines erziehungswissenschaftlichen Problems

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

10. Jahrgang, 2/2004

Von der Autonomie der Pädagogik zur Autonomie des Schulsystems – Zum Wandel eines erziehungswissenschaftlichen Problems

zum Artikel

Bildungseinheit: Anpassung oder Reform? Die Integrationsfrage im Bildungswesen der neuen Bundesländer

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

10. Jahrgang, 2/2004

Bildungseinheit: Anpassung oder Reform? Die Integrationsfrage im Bildungswesen der neuen Bundesländer

zum Artikel

„Europa“ als Herausforderung für die Vergleichende Erziehungswissenschaft – Reflexionen über die politische Funktion einer pädagogischen Disziplin

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

10. Jahrgang, 2/2004

„Europa“ als Herausforderung für die Vergleichende Erziehungswissenschaft – Reflexionen über die politische Funktion einer pädagogischen Disziplin

zum Artikel

Stéréotypes nationaux, sciences de l’éducation et travail scolaire Comparaison France-Allemagne

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

10. Jahrgang, 2/2004

Stéréotypes nationaux, sciences de l’éducation et travail scolaire Comparaison France-Allemagne

zum Artikel

Systemwandel und Systemvergleich Folgen des politischen Umbruchs in Osteuropa für die Methodologie der vergleichenden Bildungsforschung1

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

10. Jahrgang, 2/2004

Systemwandel und Systemvergleich Folgen des politischen Umbruchs in Osteuropa für die Methodologie der vergleichenden Bildungsforschung1

zum Artikel

Kann man von Polens PISA-Erfolg lernen?

Artikel in der Zeitschrift „DDS – Die Deutsche Schule“

107. Jahrgang, 2/2015

Kann man von Polens PISA-Erfolg lernen?

zum Artikel