Gogolin, Ingrid

Gogolin, Ingrid

Dr. Ingrid Gogolin ist Professorin für International Vergleichende und Interkulturelle Bildungsforschung an der Universität Hamburg und eine der Leiterinnen der Forschungsgruppe DivER (Diversity in Education Research; www.diver.uni-hamburg.de) der Fakultät für Erziehungswissenschaft.
Ihre Forschungsschwerpunkte sind angesiedelt im Bereich der Migrationsforschung in der Erziehungswissenschaft, und zwar mit Fokus auf Folgen der sprachlichen und kulturellen Heterogenität für Entwicklung, Erziehung und Bildung. Sie war Koordinatorin des DFG-Forschungsschwerpunkts ‚Folgen der Arbeitsmigration für Bildung und Erziehung‘ (gefördert 1993–1999), des Modellprogramms ‚Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund FörMig‘ (gefördert 2003 bis 2010), des EU-7th-Framework-Projekts ‚Educational Research Quality Indicators‘ (gefördert 2008–2011), ferner Ko-Koordinatorin des Landesexzellenzclusters ‚LiMA – Linguistic Diversity Management in Urban Areas‘ der Universität Hamburg. Aktuell ist sie Koordinatorin des bundesweiten Forschungsschwerpunkts ‚Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit‘ (gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bis 2020; www.kombi-hamburg.de). Mit ihrem Team unterstützt sie 14 Projekte, die im Schwerpunkt gefördert werden. Zudem leitet sie das Forschungsprojekt ‚Mehrsprachigkeitsentwicklung im Zeitverlauf (MEZ; www.mez.uni-hamburg.de)‘, in dem nach Bedingungen für eine erfolgreiche Mehrsprachigkeitsentwicklung gesucht wird.
Im Jahr 2013 hat sie den Titel eines Dr. phil. honoris causa von der Technischen Universität Dortmund verliehen bekommen. Im Jahr 2017 verlieh ihr die Universität Athen den Titel eines Dr. phil. honoris causa.

Website

E-Mail

Empirische Bildungsforschung – eine Standortbestimmung


Empirische Bildungsforschung – eine Standortbestimmung

2019,  200  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3994-8

Bedingungen gelingender Lern- und Bildungsprozesse


Bedingungen gelingender Lern- und Bildungsprozesse

Aktuelle Befunde und Perspektiven für die Empirische Bildungsforschung

2017,  158  Seiten,  broschiert,  27,90 €,  ISBN 978-3-8309-3582-7

Sprachliche Bildung – Grundlagen und Handlungsfelder


Sprachliche Bildung – Grundlagen und Handlungsfelder

2017,  378  Seiten,  broschiert,  37,90 €,  ISBN 978-3-8309-3389-2

Sprachförderlicher Fachunterricht


Sprachförderlicher Fachunterricht

Erfahrungen und Beispiele

2016,  88  Seiten,  broschiert,  mit DVD,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-3378-6

Bedingungen und Effekte guten Unterrichts


Bedingungen und Effekte guten Unterrichts

2016,  198  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3401-1

Impulse für die Migrationsgesellschaft


Impulse für die Migrationsgesellschaft

Bildung, Politik und Religion

2015,  342  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3224-6

Herausforderung Bildungssprache – und wie man sie meistert


Herausforderung Bildungssprache – und wie man sie meistert

2013,  304  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-1995-7

Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund FörMig


Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund FörMig

Bilanz und Perspektiven eines Modellprogramms

2011,  276  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-2517-0

Durchgängige Sprachbildung


Durchgängige Sprachbildung

Eine Handreichung

2010,  52  Seiten,  geheftet,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-2183-7

Der monolinguale Habitus der multilingualen Schule


Der monolinguale Habitus der multilingualen Schule

2008,  368  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-2098-4

Sprachdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund


Sprachdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Dokumentation einer Fachtagung am 14. Juli 2004 in Hamburg

2005,  112  Seiten,  broschiert,  12,90 €,  ISBN 978-3-8309-1542-3

Migration und sprachliche Bildung


Migration und sprachliche Bildung

2005,  340  Seiten,  broschiert,  34,00 €,  ISBN 978-3-8309-1541-6

Mehrsprachigkeit in Hamburg


Mehrsprachigkeit in Hamburg

Ergebnisse einer Sprachenerhebung an den Grundschulen in Hamburg

2003,  256  Seiten,  broschiert,  25,50 €,  ISBN 978-3-8309-1252-1

Pluralismus unausweichlich?


Pluralismus unausweichlich?

Blickwechsel zwischen Vergleichender und Interkultureller Pädagogik

2003,  322  Seiten,  broschiert,  29,80 €,  ISBN 978-3-8309-1254-5

Schulbildung für Kinder aus Minderheiten in Deutschland 1989-1999


Schulbildung für Kinder aus Minderheiten in Deutschland 1989-1999

Schulrecht, Schulorganisation, curriculare Fragen, sprachliche Bildung

2001,  474  Seiten,  broschiert,  45,50 €,  ISBN 978-3-89325-993-9

"Man schreibt, wie man spricht"


"Man schreibt, wie man spricht"

Ergebnisse einer international vergleichenden Fallstudie über Unterricht in vielsprachigen Klassen

2000,  210  Seiten,  broschiert,  19,50 €,  ISBN 978-3-89325-927-4

Introduction to the special issue on ‘Linguistic Diversity in Urban Areas and their Schools’

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

18. Jahrgang, 2/2012

Introduction to the special issue on ‘Linguistic Diversity in Urban Areas and their Schools’

zum Artikel

Lernende mit Migrationshintergrund im <br />deutschen Schulsystem und ihre Förderung

Artikel in der Zeitschrift „“

. Jahrgang, /

Lernende mit Migrationshintergrund im
deutschen Schulsystem und ihre Förderung

zum Artikel

Das Modellprogramm „Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ (FörMig)

Artikel in der Zeitschrift „DDS – Die Deutsche Schule“

111. Jahrgang, 3/2019

Das Modellprogramm „Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund“ (FörMig)

zum Artikel

Nachruf: Prof. Dr. Neville Alexander (1936–2012)

Artikel in der Zeitschrift „Tertium Comparationis“

19. Jahrgang, 1/2013

Nachruf: Prof. Dr. Neville Alexander (1936–2012)

zum Artikel