Freitag, Walburga Katharina

Dr. Walburga Katharina Freitag, Erziehungswissenschaftlerin, leitet den Arbeitsbereich Lebenslanges Lernen am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Hannover. Ihre gegenwärtigen Forschungsfragen sind, wie Hochschulen und andere relevante Institutionen die Anforderung umsetzen, Strukturen für Lebenslanges Lernen im hochschulischen Kontext zu schaffen und wie sich Lernverhältnisse für berufstätige Studierende ausgestalten. Öffnung der Hochschulen, Durchlässigkeit, Selektionsprozesse, Heterogenität und Gender sind wichtige analytische Kategorien.

Karrierewege eröffnen


Karrierewege eröffnen

Gender- und diversityreflexive Zugänge für beruflich Qualifizierte der Sozialen Arbeit zur akademischen (Weiter-)Bildung

2017,  304  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3597-1

Übergänge gestalten


Übergänge gestalten

Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung erhöhen

2015,  424  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3125-6

Durchlässigkeit gestalten!


Durchlässigkeit gestalten!

Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung

2008,  320  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-2027-4

Contergan


Contergan

Eine genealogische Studie des Zusammenhangs wissenschaftlicher Diskurse und biographischer Erfahrungen

2005,  456  Seiten,  broschiert,  49,90 €,  ISBN 978-3-8309-1503-4