Bromme, Rainer

Bromme, Rainer

Rainer Bromme ist seit 1995 Professor für Pädagogische Psychologie an der Universität Münster und seit dem 1.4.2017 dort als Seniorprofessor tätig.
Nach dem Studium der Psychologie in Münster arbeitete er von 1976 bis 1992 am Institut für Didaktik der Mathematik der Universität Bielefeld (einem Forschungsinstitut für Fragen der Mathematikdidaktik). Promotion (1979) mit einer empirischen Studie zum Denken von Mathematiklehrern bei der Vorbereitung ihres Unterrichts. Habilitation (1989) mit der Schrift 'Der Lehrer als Experte'. Er lehrte als Professor für Pädagogische Psychologie von 1992 bis 1995 an der Universität Frankfurt.
Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte betreffen die Wissenschaftskommunikation, insbesondere im Bereich der Naturwissenschaften, die Kommunikation zwischen Experten und Laien und die Fragen der Evidenzbasierung pädagogischer und psychologischer Praxis.
Von 2009 bis 2015 war er Sprecher des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Schwerpunktprogramms Wissenschaft und Öffentlichkeit: Das Verständnis fragiler und konfligierender Evidenz (www.scienceandthepublic.de). Er ist Mitantragsteller in dem DFG Graduiertenkolleg Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt. (www.uni-muenster.de/GK-Vertrauen-Kommunikation) an der Universität Münster.

Website

E-Mail

Lehrer-Bildungs-Forschung


Lehrer-Bildungs-Forschung

Festschrift für Ewald Terhart

2018,  270  Seiten,  gebunden,  44,90 €,  ISBN 978-3-8309-3838-5

Der Lehrer als Experte


Der Lehrer als Experte

Zur Psychologie des professionellen Wissens

2014,  196  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3042-6