Arbesser-Rastburg, Nina

Mag. pth. Nina Arbesser-Rastburg, geb. 1989, lebt in Wien. Sie ist Doktorandin der Psychotherapiewissenschaft in der Katastrophenforschung mit dem Wahlpflichtfach Individualpsychologie. Seit 2010 ist sie Mitarbeiterin in der Psychotherapeutischen Ambulanz der Sigmund-Freud-Privatuniversität. Als Behindertenbetreuerin ist sie beim Verein GIN tätig.

E-Mail

Angst in der Katastrophenforschung


Angst in der Katastrophenforschung

Interdisziplinäre Zugänge

2019,  208  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-4090-6

Der Münchner „Adlerhorst“ im Wandel der Zeit –<br />eine individualpsychologische Retrospektive


Der Münchner „Adlerhorst“ im Wandel der Zeit –
eine individualpsychologische Retrospektive

Die Geschichte des Alfred-Adler-Instituts München

2015,  172  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3274-1