Wohler, Arnold

Arnold Wohler studierte Kunst- und Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Philosophie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Während dieser Zeit erhielt er zudem Kompositionsunterricht bei Gerhard Schedl am Hoch’schen Konservatorium. Heute arbeitet er freiberuflich als Musikpädagoge und ist künstlerisch als Maler, Lyriker und Komponist tätig.

Email

Synästhesie als ein strukturbildendes Moment in der Kunst des 20. Jahrhunderts


Synästhesie als ein strukturbildendes Moment in der Kunst des 20. Jahrhunderts

unter besonderer Berücksichtigung von Malerei und Musik

2010,  316  pages,  paperback,  mit zahlreichen Abbildungen,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-2283-4