Brückner, Wolfgang

Wolfgang Brückner, geb. 1930, 1956 Promotion, 1964 Habilitation, 1969–1973 Professur für Volkskunde an der Universität Frankfurt, 1973–1998 Ordinarius für Deutsche Philologie und Volkskunde an der Universität Würzburg. 1974–1998 Hrsg. der Bayer. Blätter für Volkskunde und des Jahrbuchs für Volkskunde. Zentrale Forschungsgebiete u.a.: Kultur und Volk als Konstrukte; das Verhältnis von Wort und Bild in Recht, Frömmigkeit und Kunst; Phänomene der Kunstpopularisierung; Menschen und Moden; Formen konfessioneller Kulturprägung.

Bilddenken. Mensch und Magie oder Missverständnisse der Moderne


Bilddenken. Mensch und Magie oder Missverständnisse der Moderne

2013,  368  Seiten,  broschiert,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-2939-0

Arbeitskreis Bild Druck Papier<br />Tagungsband Modena 2010


Arbeitskreis Bild Druck Papier
Tagungsband Modena 2010

Il Gruppo di Studio Bild Druck Papier (Immagine Stampa Carta) a Modena

2011,  280  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen Abbildungen, teils farbig,  28,90 €,  ISBN 978-3-8309-2513-2

Arbeitskreis Bild Druck Papier<br />Tagungsband Nürnberg 2009


Arbeitskreis Bild Druck Papier
Tagungsband Nürnberg 2009

Wolfgang Brückner zum 80. Geburtstag

2010,  256  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen Abbildungen, teils farbig,  26,90 €,  ISBN 978-3-8309-2329-9

Arbeitskreis Bild Druck Papier<br />Tagungsband Hagenow 2008


Arbeitskreis Bild Druck Papier
Tagungsband Hagenow 2008

Christa Pieske zum 90. Geburtstag

2009,  272  Seiten,  broschiert,  180 Abbildungen,  25,50 €,  ISBN 978-3-8309-2174-5

Arbeitskreis Bild Druck Papier<br />Tagungsband Amsterdam 2007


Arbeitskreis Bild Druck Papier
Tagungsband Amsterdam 2007

2008,  224  Seiten,  broschiert,  155 Abbildungen, teils farbig,  25,50 €,  ISBN 978-3-8309-2010-6

Arbeitskreis Bild Druck Papier<br />Tagungsband Ravenna 2006


Arbeitskreis Bild Druck Papier
Tagungsband Ravenna 2006

Mit bibliographischer Dokumentation ‚25 Tagungen Arbeitskreis Bild Druck Papier‘

2007,  256  Seiten,  broschiert,  zahlr. teilw. farb. Abb.,  25,50 €,  ISBN 978-3-8309-1816-5