Ewers, Hans-Heino

Germanistik/Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur. 1990 bis 2014 Direktor des Instituts für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität Frankfurt a. M., danach Seniorprofessor im Fachbereich Erziehungswissenschaften. Ausgewählte Publikationen: Erfahrung schrieb’s und reicht’s der Jugend. Geschichte der deutschen Kinder- und Jugendliteratur vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, Frankfurt a. M. 2010; Literatur für Kinder- und Jugendliche. Eine Einführung in Grundbegriffe der Kinder- und Jugendliteraturforschung, Paderborn, 2., überarb. u. aktualisierte Aufl. 2012; Literaturanspruch und Unterhaltungsabsicht. Studien zur Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur im späten 20. und frühen 21. Jahrhundert, Frankfurt a. M. 2013; Erster Weltkrieg: Kindheit, Jugend und Literatur (Hrsg.), Frankfurt a. M. 2016.


Kinder- und Jugendliteratur

Historische, erzähl- und medientheoretische, pädagogische und therapeutische Perspektiven

2018,  260  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen, meist farbigen Abbildungen,  34,90 €,  ISBN 978-3-8309-3822-4