Snelting, Gregor

Gregor Snelting, Jahrgang 1958, schloss 1982 das Studium der Informatik und Mathematik mit Auszeichnung ab, und promovierte 1986 mit Auszeichnung zum Dr.-Ing. 1992 wurde er zum C3-Professor an der TU Braunschweig berufen, 1999 übernahm er den Lehrstuhl Softwaretechnik an der U. Passau; seit 2008 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Programmierparadigmen am KIT und erhielt 2012 den Fakultätslehrpreis. Er forscht zu Programmiersprachen, Compilern, Programmanalyse und Softwaresicherheit. Seit 2008 ist er Sprecher des Beirates der Universitätsprofessoren in der Gesellschaft für Informatik. Ferner ist er gewähltes Mitglied des KIT-Senats und spielt als Lead-Gitarrist des „MetalMint“-Projektes jedes Jahr eine Live-Rockshow zur Begrüßung der Informatikerstsemester.


Automatisierte Bewertung in der Programmierausbildung

2017,  420  Seiten,  broschiert,  42,90 €,  ISBN 978-3-8309-3606-0