Puppe, Frank

Frank Puppe studierte bis 1983 Informatik an der Universität Bonn, promovierte bis 1986 an der Universität Kaiserslautern und habilitierte bis 1991 an der Universität Karlsruhe mit dem Thema „Problemlösungsmethoden in Experten“. Seit 1992 hat er den Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz und Angewandte Informatik an der Universität Würzburg. Seine Forschungsgebiete umfassen Wissensbasierte Systeme, E-Learning, Data Mining, Deep Learning, Sprachverarbeitung, Bildverarbeitung und Medizinische Informatik.


Automatisierte Bewertung in der Programmierausbildung

2017,  420  Seiten,  broschiert,  42,90 €,  ISBN 978-3-8309-3606-0