Jensen, Nils

Nils Jensen ist seit 2010 Professor für Medieninformatik an der Ostfalia Hochschule. Er arbeitete unter anderem am Forschungszentrum L3S/RRZN und promovierte 2007 an der Leibniz Universität Hannover zum Doktor-Ingenieur. Seine Gebiete umfassen die Softwareentwicklung, die wissenschaftliche Visualisierung und das Autonomic Computing. Nils Jensen ist Mitglied der Gesellschaft für Informatik.


Automatisierte Bewertung in der Programmierausbildung

2017,  420  Seiten,  broschiert,  42,90 €,  ISBN 978-3-8309-3606-0