Striewe, Michael

Michael Striewe studierte Informatik an der TU Dortmund und Klassische Archäologie an der Ruhr-Universität Bochum. Derzeit arbeitet er an der Universität Duisburg-Essen, wo er auch 2014 in Informatik promovierte. Seine Forschung vereinigt E-Learning und Software Engineering und befasst sich sowohl mit dem technischen Aufbau von E-Learning- und E-Assessment-Systemen als auch mit dem Einsatz softwaretechnischer Methoden als Bewertungsmechanismen in solchen Systemen.


Automatisierte Bewertung in der Programmierausbildung

2017,  420  Seiten,  broschiert,  42,90 €,  ISBN 978-3-8309-3606-0