Lembcke-Thiel, Astrid

Astrid Lembcke-Thiel leitet seit 2012 die Abteilung Bildung und Vermittlung des Landesmuseums für Kunst und Natur, Wiesbaden. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Verhältnis von Raum und Kommunikation. Nach ihrer Schreinerausbildung absolvierte sie ein Studium zur Dipl.-Ing. Innenarchitektin und entwarf bereits als Diplomarbeit ein Museum, Ort ihrer späteren beruflichen Entwicklung. Seit vielen Jahren ist sie neben ihrer halben Stelle am Museum als freiberufliche Kunstvermittlerin und Initiatorin verschiedener Projekte und Kooperationen aktiv. Dazu zählen u. a. baukulturelle Bildungsprojekte, Kooperationen mit Hochschulen, Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen. Sie ist Initiatorin des in Wiesbaden seit 2013 mit allen 38 städt. Kindertagesstätten laufenden Projekts „Der Weg des Löwen“. Ab dem Wintersemester 2016 bis 2018 studiert sie als Stipendiatin der Commerzbank-Stiftung den Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ an der Phillips Universität Marburg.


Kunstvermittlung im Museum

Ein Erfahrungsraum

2016,  214  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3545-2