Baetge, Caroline

Caroline Baetge, M.A. studierte an der Universität Leipzig Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Medienpädagogik. Seit 2013 ist sie dort wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Medienkompetenz- und Aneignungsforschung und promoviert zum Thema „Bildungsprozesse von vegan lebenden Menschen aus (medien-)biografischer Perspektive“. Seit 2013 ist sie Projektleiterin der mehrfach mit Preisen ausgezeichneten intergenerationellen Redaktion „Medienclub Leipziger Löwen“ und seit 2015 Promotionsstudentin im Graduiertenkolleg „Qualitative Bildungs- und Sozialforschung“ der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Biografieforschung & Medienbiografieforschung, Alter(n)smedienforschung & intergenerationelle (medienpädagogische) Arbeit, qualitative Sozialforschung und Methoden, Human-Animal-Studies.


Teaching Trends 2016

Digitalisierung in der Hochschule: Mehr Vielfalt in der Lehre

2016,  248  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3548-3