Friedman, Alexander

Senior Researcher in der Forschungseinheit „Education, Culture, Cognition and Society“ (University of Luxembourg). Studium der Geschichte, Philosophie und des Deutschen als Fremdsprache an der Staatsuniversität Weißrusslands (Minsk) und an der Universität des Saarlandes (Saarbrücken). Verschiedene Forschungs- und Lehrtätigkeiten an der Universität des Saarlandes, an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und an Sciences Po Paris. Forschungsschwerpunkte: Russische und sowjetische Geschichte, Nationalsozialismus, Geschichte der Juden in Osteuropa, Selbst-, Fremd- und Feindbilder im „Kalten Krieg“.


Belgica – terra incognita?

Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung

2016,  240  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3396-0